Allgemein

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des Vereins Kinderhilfe Brasilien!

Liebe Freundinnen und Freunde!

Wir laden ein zur jährlichen Mitgliederversammlung des Vereins Kinderhilfe Brasilien am Mittwoch, 3. Juni 2019

Ihr versteht bestimmt, dass wir heuer die Mitgliederversammlung im engeren Kreis belassen und den großen Kreis von Freundinnen und Freunden, Spenderinnen und Spendern zu unserem „Brasilienfest“ einladen, wenn man wieder bedenkenlos miteinander feiern kann.

Wem es möglich ist, an der Mitgliederversammlung per Video teilzunehmen senden wir gerne einen Link zu einem Zoom-Meeting und helfen auch vorab beim Ausprobieren der Technologie.

Alle Mitglieder sollen sich bitte bis spätestens 25. Mai 2020 anmelden: info@kinderhilfe-brasilien.at

Bis zum 31. Mai 2020 nehmen wir gerne Wünsche auf die Tgesordnung. Wir freuen uns, von dir / von Ihnen zu hören!

Unsere vorläufige Tagesordnung:

  • Willkommen und Formalia
  • Bericht von der Situation der Fundacao Asas in Sao Miguel – Robert Hamers, der Gründer, wird uns von der aktuellen Lage berichten.
  • Bericht von den Aktivitäten der Kinderhilfe Brasilien im vergangenen Jahr, Dank an die Spender*innen
  • Finanzbericht, Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des Vorstands
  • Neuwahl des Vorstands und der  Rechnungsprüfer.
    Wahlvorschlag: Alle Funktionsträgerinnen und Träger sind bereit, wieder zu kandidieren:
    Obfrau: Reingard Lange, Schriftführer: Peter Hirsch, Kassierin: Christine Golderer, Weiteres Vorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit: Heidrun Lange-Krach
    Rechnungsprüferinnen: Marieluise Krimmel und Brigitte Fasching
  • Ausblick auf die nächsten beiden Jahre: Entwicklung des Projekts, Finanzierung in Zukunft

Wir wünschen allen Gesundheit und eine ruhige weitere Entwicklung – mit und trotz aller Unsicherheiten!

In Verbundenheit, Eure Kinderhilfe

Danke für das Solidaritätskonzert

Cool war’s, unser Fest für die Kinder in Sao Miguel!


Verbunden sein, genießen und 700 Euro Spenden! Die leiten wir 1:1 ans Projekt weiter. Für diese Summe können zwei Kinder in der Fundacao ein Jahr lang lernen und spielen!

Danke Jürgen Posch, dog&SCHWOAZ, P. Alberto für Musik und Stimmung!

Danke Dona Ana, Cris und Lucho für das tolle Essen!

Danke ans Team des dirwater NGO Café für das Verwöhnen und euer tolles Ambiente!

Und DANKE an alle Gäste und Spender*innen!

Solidaritätskonzert in Wien am 27. September!

Liebe Freundinnen und Freunde der Kinderhilfe Brasilien,

in Brasilien brennt es, die Regierung hungert Sozialprojekte aus – vor allem im benachteiligten Nordosten.

Wir kämpfen um unser Kinderbildungszentrum in Sao Miguel.

Unterstütze uns und komm zum Solidaritätskonzert!

Jürgen Posch meets dog&SCHWOAZ

Im Dirtwater Café, Kandlgasse 35, 1070 Wien

27. September 2019 ab 18:30 Info und brasilianische Snacks

Ab 20 Uhr Konzert

Spenden erbeten

Fröhliche Weihnachten

Liebe Freund*innen der Kinderhilfe,
die Vorfreude auf Weihnachten glitzert in der Luft und wir wünschen Euch allen morgen ein frohes Fest! Aus der Fundacao ein Bild vom Regen, der zu Weihnachten in Piaui sehnlich erwartet wird.

Zum Jahresende von uns ein Update. In der Fundacao endet eine Epoche. Robert wird am 26. Dezember die Fundacao verlassen und nach Europa zurückkehren, denn sein Auftrag von vor drei Jahren ist erfüllt: Der Vertrag mit dem Staat Piaui für die Fundacao ist geschlossen worden, wodurch die Fundacao theoretisch voll finanziert werden – allerdings sind von den versprochenen zwölf Raten nur drei gezahlt worden. Obwohl der Vertrag ein Meilenstein war, ist die finanzielle Situation der Fundacao nach wie vor unsicher. Doch ist unser Ziel, die Fundacao in die finanzielle Eigenständigkeit zu begleiten, etwas näher gerückt. Auch das Ziel, für Robert einen Nachfolger zu finden, war erfolgreich. Dafür wurde Roberts Stelle wurde geteilt: Als Präsident des ehrenamtlichen Vorstands setzt sich der neue Pfarrer von Sao Miguel ein. Und seit August ist Kaio Barros der hauptamtliche Geschäftsführer.
Auf diesem Weg wollen wir Robert noch unseren Dank mit in das neue Jahr geben.

Für die Kinder der Fundacao endete das Schuljahr wieder mit dem jährlichen Abschlussfest, bei dem die Kinder mit Gesang, Tanz und Theater alle begeistert haben. Besonders bewegend war für Lehrer*innen und Eltern im Publikum die Rede der Kinder aus der fünften Schulstufe. Sie verabschiedeten sich damit von der Fundacao und sagten: “Wir werden jetzt selbst fliegen und wir werden das nutzen, was wir hier gelernt haben.”

Damit wollen wir uns von Euch in diesem Jahr verabschieden und auch Euch Flügel (brasil. “Asas”) wünschen, die Euch im nächsten Jahr tragen mögen.

Feliz natal!

Überraschung!

Oft kommt es nicht darauf an, wie groß oder mächtig man ist, wenn man etwas bewegen möchte –

dav

dieser Junge hat auf seiner Geburtstagsfeier für die Fundacao gesammelt und einen ganzen Eimer voller Noten zusammenbekommen! Wir danken Dir und gratulieren Dir von Herzen!

Was für ein Fest!

Was für ein wunderbarer Abend:

Beste hausgemachte brasilianische Spezialitäten, authentische brasilianische Musik, einige spannende Preise bei der Tombola und so viele gut aufgelegte Gäste!
Das multikulturelle Schulzentrum Friesgasse bot einen angenehmen Rahmen.

Wir danken herzlich bei allen Mitwirkenden:

Den genialen Musikern Yta Morena und Luis Ribeiro, Gast-Gitarrist Daniel Rodrigo und Ton-Künstler Gerald Schubert.
Den zauberhaften Köchinnen und Köchen
Dr. Barnea vom Oldtimertreff, der eine Ausfahrt mit seiner Rolls Royce Silver Cloud I, Baujahr 1958m gesponsort hat

Pater Alberto und Delvina Franca für die Vorbereitung und Co-Moderation
Den Verantwortlichen und HelferInnen im Schulzentrum Friesgasse und allen anderen Sponsoren, Tombola-SpenderInnen und Mitwirkenden hinter den Kulissen!

Wir freuen uns über ein schönes Ergebnis und einen unvergesslichen Abend!