Brasilianisches Kulturfestival in Wien

Vom 17. bis zum 19. Oktober gibt es für Wiener (oder Wien Besucher) die Möglichkeit, brasilianische Luft und Kultur zu schnuppern.
Das Festival wurde zum zweiten Mal durch den Verein Papagaio initiiert und findet u.A. im Weltmuseum Wien (Neue Burg, 1010 Wien) statt.
Wie ein Blick auf das Programm zeigt, werden viele Facetten der brasilianischen Kultur für Interessierte zugänglich, erlebbar und sogar mitmachbar gemacht!

17.10. (Teilnahme: frei)
18.30 Uhr: Eröffnung des Festivals und der Fotoausstellung Kulturelle Veranstaltungen aus Sergipe, Vorstellung des GUIDE Bienal d’Art Contemporain
20.00: Konzert Heitor Mendonça & Band

18.10. (Teilnahme: frei mit gültigem Museumsticket)
12.00: Kultur-Straßenbahn
15.00: Workshop Forró, Samba und Zouk
16.00: Workshop E-Gitarre (Instrument bitte selbst mitbringen)
17.00: Workshop Pandeiro

Zusätzlich laufende Filmvorführungen in portugiesischer Originalfassung

19.10. (Teilnahme: frei)
15.00 Uhr: Fashionshow Brautkleider aus Brasilien
16.00 Uhr: Chorinho mit der Musikgruppe Quinteto Brasil
Abschluss des Festivals

Kulturfestival Flyer

Einige Mitglieder des Vereins Kinderhilfe Brasilien werden auch vor Ort sein und freuen sich, wenn der ein oder andere Freund unseres Netzwerkes auch teilnimmt!

Als Vorgeschmack auf den 17.10 hier noch ein Video von Heitor Mendonça